«Ja, nein, vielleicht. Schwarz, weiss, grau.»

Coal, Ashes and Light Tanzstück von Kinsun Chan | Theater St.Gallen
Öffentliche Probe: 8 Januar 2020 Mittwoch 18:00-19:00 Steinerschule
Uraufführung: 25 Januar 2020 Uraufführung Samstag 19:00-21:00 Grosses Haus

In der dreiteiligen Tanzproduktion Kohle, Asche, Licht beschäftigt sich der Leiter der Tanzkompanie, Kinsun Chan, mit den Farben Schwarz, Grau und Weiss. Diese Farben – oder Nicht-Farben – haben im Laufe unserer Geschichte verschiedenste kulturelle und soziale Bedeutungen angenommen. Schwarz steht oft für Tod, Revolte und das Böse; Grau gilt als neutrale, aber zeitlose Farbe, die mit Stärke assoziiert wird wie Granit; und Weiss symbolisiert Reinheit, Sauberkeit und Güte. Die drei Farben werden in unterschiedlichen Räumen und mit unterschiedlichen Musiken und Musikern tänzerisch ausgedeutet.

YOUR COMMENT